Mit Hans Sarpei zum Erfolg

Das T steht für Coach

TuS Buschhausen 1900 e. V.

Körperlich anwesend…

Die jungen Wilden von TuS Buschhausen 1900 e. V. (2. Mannschaft Kreisliga C Oberhausen) haben ein gewaltiges Problem: Die Einstellung! Denn während sie sonntags eigentlich physisch und psychisch zu 100 Prozent auf dem Platz stehen sollten, kreisen die Gedanken der Jungs um den nächsten Disco-Besuch, das nächste Schützenfest, den nächsten Mannschaftsabend.

Im Vorjahr scheiterte das Team in der Relegation um den Aufstieg, was diese Saison eigentlich das erklärte Ziel war. Doch die Jungs gehen es zu läppisch an, sodass es im 5. Spiel gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner das erste Mal auf die Mütze gab.

Noch ist Zeit Charakter zu zeigen, aber wenn die Grundeinstellung nicht schleunigst eine andere wird, dann gibt es in dieser Spielzeit wieder nichts zu feiern – außer vielleicht in der Disco eben. Und genau dafür haben Trainer Sven Posberg und seine Mannen das Trainergespann um Hans Sarpei gerufen, denn eigentlich kursiert das Fernziel „Aufstieg“ schon irgendwo in den Köpfen der Jungs.

Ob Hans und sein Team etwas bewirken? Die Folge gibt es am 28. November 2018 bei SPORT1!